Header
 
 

Sie befinden sich hier:  Alle Meldungen / Functional Fitness jetzt auch jeden Samstag von 11.00-12.00 Uhr

 

Functional Fitness jetzt auch jeden Samstag von 11.00-12.00 Uhr

21. November 2016 | 10 : 21 Uhr

Seinen Körper ganzheitlich fit zu machen, liegt voll im Trend. Vor allem ein Schlagwort fällt dabei immer öfter: „Functional Training“ verspricht alles andere als langweilige, monotone Kraftübungen mit endlosen Wiederholung.

Stattdessen stehen bei den Übungen die Bewegung, Abwechslung und das Gruppenerlebnis im Vordergrund. Trainiert wird mit dem eigenen Körpergewicht, aber auch spezielle Trainingsgeräte wie Hanteln, Kettlebells oder Springseile kommen zum Einsatz – jedoch fernab von den klassischen Geräten, die sich in Fitness-Studios finden.

Die Übungen sind kurz gehalten: Jede Übung dauert zwischen 30 Sekunden und zwei Minuten oder es werden die Wiederholungen gezählt. Die Pausen dazwischen werden ebenfalls möglichst kurz gehalten. Das macht das Training nicht nur intensiv, sondern eine Trainingseinheit auch recht kurz: Nach 60 Minuten ist eine Einheit absolviert.

Das Training verbessert nicht nur die Kraft und die Koordination, auch die Ausdauer und Beweglichkeit werden gesteigert und das Körpergefühl insgesamt verbessert. Kein Wunder, schließlich stammt das Konzept aus der Sport- und Physiotherapie.

Ob mit oder ohne Zusatzgeräte: Ziel der Übungen ist es, insbesondere jene Muskeln, die für die Stabilisation des Körpers zuständig sind – etwa Bauch-, Hüft- und Schulterblattmuskulatur –, zu kräftigen. Das besondere an den Übungen ist, dass sie in der Gruppe absolviert werden, die anspornt und motiviert. 

 

<< zurück

 
 
 
 

Partner des NSV

Stadtwerke Norderstedtwilhelm.telARRIBAhttp://elixia-hamburg.de/http://sjsh.lsv-sh.de/?id=171http://www.moorgesundheit.de/